Cocktail-Rezepte-Online
Deine Cocktail-Rezepte Online

Sommercocktails: Die leckersten Cocktails für heiße Sommertage

Es gibt doch nicht schöneres einen sonnigen Sommertag mit einem schönen leckeren Cocktail zu genießen. Um den heißen Temperaturen zu trotzen muss der Cocktail dabei fruchtig, frisch oder einfach vitalisierend sein. Nachfolgend haben stellen wir die besten und leckersten Sommercocktails mitsamt Rezepten vor. Neben bekannte Cocktails findet man hier auch das ein oder andere eher unbekannte Rezepte. Dabei soll für jeden etwas dabei sein, egal ob mit oder ohne Alkohol, besonders süß oder einfach nur erfrischend, hier findet jeder seinen Sommerdrink für das Jahr 2014.

Alkoholfreie Sommer-Cocktails

Gerade wenn das Barometer wieder auf Rekordtemperaturen klettert, sollte man Alkohol am besten ohnehin meiden. So wirkt der Alkohol bei Hitze schneller und intensiver, der Körper kann ihn am heißen Tagen viel schlechter verarbeiten. Darüber hinaus sorgt die Hitze dafür, dass man schnell einmal sprichwörtlich „über seinen Durst trinkt“. Deshalb bieten sich vor allem alkoholfreie Cocktails für die Sommerzeit an, sodass die nachfolgenden Cocktail-Rezepte alle ohne Alkohol auskommen.

Fruchtiger Virgin Colada

Virgin Colada ist die alkoholfreie Version des Cocktails Piña Colada. Den nachfolgenden fruchtigen Virgin Colada kann man nach dem eigenen Geschmack anpassen. Vorgestellt wird ein Erdbeer Virgin Colada, statt Erdbeeren kann man aber nahezu jede beliebige Frucht benutzen. Für den Erdbeer-Colada benötigt man eine Limette, pürierte Erdbeeren, Ananassaft, Kokosmilch und Eis. Das Eis, die pürierten Erdbeeren, Ananassaft und die Kokosmilch in den Shaker, dazu noch der Saft der Limetten. Kräftig geschüttelt und durch ein Sieb abgeseiht und schon ist der fruchtige Virgin Colada mit Erdbeeren fertig. Als Dekoration kann man eine Erdbeere anschneiden und auf den Glasrand setzen. Dazu ein Strohhalm und ab damit in die Sonne.


Bororo

Der Cocktail Bororo ist nach einem brasilianischen Indiostamm benannt und verriet der kölner "Funkhaus"-Barmann Kamil Koca bei WDR2. Die Zubereitung von Bororo ist einfach. Benötigt wird lediglich 4cl Ananassaft, 2cl Zitronensaft, 1cl Grenadine und Ginger Ale. Beide Säfte, sowie der Grenadinesirup werden in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas gegeben. Nun das Ganze nur noch mit Ginger Ale auffüllen und abschließend noch mit ein Ananasstück verzieren.

Jogger

Nicht nur durch seinen Namen macht der Jogger eine sportliche Figur. Für die Zubereitung benötigt man folgendes:
  • 6 cl Orangensaft
  • 6 cl Bananensaft (oder jeder andere beliebige Saft)
  • 4 cl Mandelsirup
  • 2 cl Zitronensaft
  • 2 cl Sahne
  • frische Minze
Alle Säfte in einen Shaker mit Eis, schütteln und das Ergebnis in ein mit Eis gefülltes Glas geben. Mit der frischen Minze wird das Glos nun noch dekoriert. Ein wirklich sportlicher Cocktail, völlig ohne Alkohol.

Sommercocktails mit Alkohol

Wer auch bei den heißen Temperaturen nicht auf Alkohol verzichten möchte, der findet nachfolgend Rezepte zu den besten alkoholhaltigen Sommerdrinks für dieses Jahr. Aber nicht vergessen, diese Sommercocktails sind keine Durstlöscher sondern dienen rein dem Genuss.

Gin Basil Smash

Der Gin Basil Smash ist ein sehr erfrischender Cocktail mit Basilikum. Die Zubereitung ist sehr einfach und geht schnell von der Hand. Als erstes kommen acht bis zehn Basilikumblätter mit Stiel in das Shakerglas. Anschließend gibt man 5 cl Gin, 2 cl Zitronensaft und noch 2 cl Zuckersirup hinzu. Ein paar Eiswürfel hinzugeben und los geht das shaken. Nun muss das Ergebnis lediglich durch ein Barsieb und einem zusätzlichen kleinen Sieb in ein vorgekühltes Glas gegeben werden. Dazu noch ein paar frische Eiswürfel und zum Abschluss noch mit Basilikumblättern garnieren. Der Gin Basil Smash schmeckt auch ohne Gin sehr gut und ist damit eine alkoholfreie Alternative.

Watermelon Man

Der Watermelon Man Cocktail ist süß und fruchtig zugleich, perfekt für einen sonnige Feierabend. Man braucht dafür:
  • 4cl Wodka
  • 2cl (Wasser)Melonenlikör (z.B. Berenzen, Marie Brizard, Midori)
  • 2cl Grenadine
  • 2cl Zitronensaft
  • 10cl Orangensaft
Alles zusammen mit einige Eiswürfeln in den Shaker geben und schütteln. Schon ist der Cocktail servierbereit. Zu Verzierung kann man ein Stück Wassermelone ans Glas heften, die kann man sich anschließen dann auch noch schmecken lassen.

Hurricane

Das laue Lüftchen sorft nicht wirklich für Abkühlung? Dann vielleicht der Hurricane! Dafür wird folgendes benötigt:
  • 2 cl Rum
  • 4 cl brauner Rum
  • 1 cl Maracujasirup
  • 2 cl Orangensaft (am besten frisch gepresst)
  • 2 cl Ananassaft
Alle Zutaten werden im Shaker mit Eiswürfeln gemixt. Das Ballonglas wird zur Hälfte mit Splittereis gefüllt und darauf die Mischung (ohne die darin enthaltenen Eiswürfel) gegeben. Mit einem Ananasstück und Cocktailkirsche oder Melone kann garniert werden.

Artikel vom 02.06.2014